Kanaren:
 Kanarische Inseln
 Gran Canaria
 Teneriffa
 Lanzarote
 Fuerteventura
 La Palma
 La Gomera
 El Hierro
 Reiseinformationen
 Kommunikation:
 Kontakt
 Impressum
 Empfehlungen:
 
 

El Hierro - die ruhige Insel der Kanaren

El Hierro ist das touristisch am wenigsten erschlossene Eiland der sieben großen Kanareninseln. Die 278 Km² große Insel ist größtenteils von absolut unberührter Natur. Das kulturelle Leben der Kanarier ist vom geringen Tourismus kaum beeinflusst. Die Landschaft auf El Hierro ist auch relativ grün und von lebhafter Vegetation, jedoch etwas zerklüfteter als auf La Palma oder La Gomera.

El Golfo - Die Westküste von El Hierro
  Besonders schön ist der erloschen Krater bei der Küste El Golfo (Foto) im Westen der Insel. Durch die 1000 m hohen Felswände ist das Innere des Kraters windgeschützt. Deshalb wird hier viel Obst angepflanzt. Papayas, Bananen, Ananas und einige Weinreben gedeihen innerhalb des erloschen Kraters. In der Nähe liegt der Weinort La Frontera.

Dort kann man die hiesigen Erzeugnisse Kosten. Hier wird auch jährlich zum 2. Februar das Fest der Maria Lichtmesse (La Candaliera) begangen. Auf El Hierro sind insgesamt 200 erloschen Vulkane zu finden. Einer davon ist der 1501 Meter hohe Malpaso.

Es gibt nur wenige kleine Strände auf El Hierro. Auch hier sind es die Freunde der Natur, die eher auf ihre Kosten kommen.

Wer auf Exkursionen aus ist, sollte sich einen Mietwagen organisieren. Das Liniennetz der Busse ist – anders als bei den anderen Inseln - nicht sehr gut ausgebaut. Das verwundert jedoch nicht. Es leben auch nur 7.500 Seelen auf der Insel. “Inselhauptstadt“ ist Valverde mit 1.800 Einwohnern. Dieser kleine rustikale und urige Ort versinnbildlicht gewissermaßen das ruhige Leben auf El Hierro. Kleinere Sehenswürdigkeiten wären die schwefelhaltigen Thermalquellen bei Sabinosa oder Santuario de la Virgen de los Reyes. Dabei handelt es sich um ein Kapelle in Punta de Orchilla (dem westlichsten Ort der Insel). Diese Kapelle ist den Inselheiligen geweiht. Alle 4 Jahre wird dort das große Marienfest gefeiert.

Unterkünfte für Touristen sind meist Ferienhäuser und Fincas. Ein direkter Anflug der Insel ist lediglich über den Flughafen in Nordteneriffa möglich. Dieser wird jedoch nur selten von Deutschland aus angeflogen.

 

© kanaren-urlaube.eu 2008-2014 | Headergrafik: Teneriffa - Küste bei Taganana
 
 Kanaren Urlaub

Blüte auf den Kanaren
Blumenpracht auf Teneriffa - Blumen und Blühten werden sie in ihrem Kanaren Urlaub häufig zu sehen bekommen.

Landschaft auf den Kanarischen Inseln
Die Landschaft der Kanarischen Inseln beeindruckt auf Ausflugstouren mit ihrer Schönheit. Ein Mietwagen lohnt sich...