Kanaren:
 Kanarische Inseln
 Gran Canaria
 Teneriffa
 Lanzarote
 Fuerteventura
 La Palma
 La Gomera
 El Hierro
 Reiseinformationen
 Kommunikation:
 Kontakt
 Impressum
 Empfehlungen:
 Teneriffa Reiseservice
 Insel Rhodos Urlaub
 Lagomera Urlaub

Kanarische Inseln - Kanaren Urlaub

Urlaub auf den Kanaren ist ein Dauerbrenner

Die Kanaren liegen im Atlantik zwischen dem 27. und 28. nördlichen Breitengrad. Die afrikanische Westküste befindet sich, je nach Kanareninsel, in 100 bis 500 Kilometer Entfernung. Die Kanaren bringen es auf eine Landmasse von ca. 7.492 Quadratkilometern. Politisch sind die Kanarischen Inseln Spanien zugehörig. Amts- und Landessprache ist somit spanisch.


Bananenplantage auf Teneriffa bei Taganana

Der kanarische Dialekt enthält immer noch einige wenige Einflüsse durch das Guanche. Dies war die Sprache der Ureinwohner, die noch bis ins 15. Jahrhundert auf den Kanaren lebten. Die spanische Eroberung und Besiedlung kostete jedoch den absoluten Großteil der Guanchen das Leben. Und somit verschwand auch die Guansche Sprache als solche. Jedoch vermischten sich Überreste der alten Sprache mit dem Spanischen, so wie sich auch die verbliebenen Guanchen mit den Spaniern vermischten.

Strand von Las Teresitas auf Teneriffa
  Geschätzt sind Kanarische Inseln als Urlaubsziel, wegen ihrem ganzjährig schönem Wetter. Gran Canaria und Teneriffa sind die beiden Inseln, die am ehesten vom Tourismus profitieren. (Foto - der künstliche Sandstrand Las Teresitas auf Teneriffa)

Aber auch Lanzarote und Fuerteventura sind gut besucht. Die drei Inseln, La Palma, La Gomera und El Hierro sind weniger stark frequentiert, mehr bei Naturfreunden und Individualurlaubern beliebt. Vor allem El Hierro ist touristisch nur gering erschlossen.

Kanaren Urlaub ist die ganz Jahres Alternative zum Mittelmeerurlaub. Die Temperatur liege auf den Kanaren über das Jahr hinweg durchschnittlich zwischen 18 und 28 Grad, wodurch es tagsüber nie wirklich kalt, aber auch nur selten brüllend heiß wird. Des weiteren hat man auf den Kanarischen Inseln 300 sonnige Tage im Jahr. Ein weiterer Reiz der Kanaren liegt in der landschaftlichen Vielfalt.

Durch ihren vulkanischen Ursprung sind die Kanarischen Inseln überaus fruchtbar. Da die Niederschläge auf den Kanaren regional recht unterschiedlich stark ausgeprägt sind, im allgemeinen sind die Niederschläge im nördlichen Bereich der Inseln zahlreicher, variiert auch das Landschaftsbild entsprechend. Unterhalb von 500 Metern Höhe liegen bisweilen subtropische Verhältnisse vor. Ansonsten bestimmen unter anderem Hochgebirge, Nadel- und Eukalyptuswälder, und vor allem Wüsten und Halbwüsten das Landschaftsbild. Von den etwa 3000 Pflanzenarten auf den Kanaren sind rund 1200 endemisch (heißt - nur hier kommen sie vor).

Viel Spaß beim virtuellen Kanaren Urlaub ...

 

© kanaren-urlaube.eu 2008-2014 | Headergrafik: Teneriffa - Küste bei Taganana
 
 Kanaren Urlaub


Blumenpracht auf Teneriffa - Blumen und Blühten werden sie in ihrem Kanaren Urlaub häufig zu sehen bekommen.


Die Landschaft der Kanarischen Inseln beeindruckt auf Ausflugstouren mit ihrer Schönheit. Ein Mietwagen lohnt sich...

Kreta ist Griechenlands größte Insel - uns auf unserer Kreta-Webseite besuchen: www.kretaurlaub.biz